ehemaliger Verein Rollmaterial Remise Alpnachstad Archiv Links

Fotoarchiv HGe 4/4 II

Ankunft der neuen HGe 4/4 II in Luzern. Da die Lok mit dem Dachaufbau für das Lichtraumprofil zu hoch ausfiel, wurde sie, wie auch dannzumal die HGe 4/4 I, ohne Dachaufbauten nach Luzern geliefert.

Alle Fotos wo nicht anderes vermerkt: J. Tanner, BNB

HGe 4/4 II 1952 wird vom Depotpersonal ein erstes Mal begutachtet

HGe 4/4 II 1952 auf Normalspurschemelwagen in Luzern HGe 4/4 II 1952 wird vom Normalspurwagen auf die Brüniggleise verschoben
Die Ersatzteile der HGe 4/4 II wurden in einem Hochbordwagen Typ Eaos geliefert, der auf den sogenannten Doppelmörder verladen wurde. (zweiteilige Schemelwagen mit einer sehr massiven und schweren Kupplungstange, die bei jedem Verlad entfernt werden musste) HGe 4/4 II 962 "Hergiswil" im ursprünglichen Zustand HGe 4/4 II 967 "Brienz"
   

HGe 4/4 II 968 mit Werbelook der Obwaldner Kantonalbank